Demon to some, Angel to other
  Startseite
    Aion
    Suikoden Tierkreis
    Diverses
    Spore
    Asda Story
    Rogue Galaxy
  Über...
  Archiv
  Disclaimer
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Personal Blog
   Megaten Online

http://myblog.de/hellraiser

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Erster Zwischenbericht

Nachdem ich es nun geschafft habe, sage und schreibe 19 Stunden lang Suikoden zu spielen (und noch nicht am Ende bin), wird es wohl Zeit fuer einen kleinen Zwischenbericht. Aber wo faengt man an? Vielleicht am Anfang XD  Der erste Unterschied zwischen der deutschen und japanischen Version ist gleich das Intro. In der japanischen Version wird hier naemlich gesungen waehrend in der Deutschen nur die Melodie zu hoeren ist. Dann die Sprachausgabe...sie ist okey. Ich hatte sie mir nach all den negativen Berichten viel viel schlimmer vorgestellt aber man kann sich durchaus dran gewoehnen. Die Namen der Charaktere werden teilweise ganz anders ausgesprochen, was nicht so schlimm ist. Ich frage mich nur, warum sie die Namen der Charaktere so veraendern? Ich sehe darin keinen grossen Sinn. Die Anfuehrerin der Schwertklingen zum Beispiel heisst bei uns Rothkind (ganz furchtbar) waehrend sie in der englischen Sprachausgabe Crodekild genannt wird. Wo ist da der Zusammenhang? Auch Puma wird anders ausgesprochen aber ich habe jetzt vergessen wie. Ist ja auch egal. In der japanischen Version sagen die Charaktere auch immer etwas, wenn ein Kampf beendet ist. So wie in Persona 3. In der deutschen Version nicht. Da stehen nur Saetze ueber den Avas, die teilweise nicht so toll sind. Aber da ich eh meistens auf den unteren Bildschirm schaue, kann man die gut ignorieren. Viel weniger ignorieren kann man die teils etwas schlechte Uebersetzung. In Suikoden 5 und Tactics konnte ich wegen der Uebersetzung nicht noergeln, da ich beide Spiele auf englisch gespielt habe und bei Suikoden 4 kann ich mich nicht daran erinnern, einen gravierenden Fehler zu sehen. Aber nun sind sie wieder da...die gleichen unzusammenhaengenden Saetze wie bei Suikoden 2. Teilweise fragen mich Charaktere was und die zwei Antwortmoeglichkeiten passen ueberhaupt nicht zur Frage. Auch bei einigen laengeren Unterhaltungen fragt man sich mittendrin, worum es eigentlich geht, weil teilweise die Charaktere aneinander vorbei reden. Und nein, das ist nicht storybedingt so. Auch habe ich durchaus schon einige Rechtschreibfehler gefunden von der Art, dass der Satz vorne und hinten nicht stimmt wie zB. ein weißt anstatt ein wisst. Ich habe den Satz jetzt leider nicht mehr im Kopf aber egal. Hat Konami jetzt so wenig Buget, dass die sich nichtmal einen richtigen Uebersetzer leisten koennen? Teilweise fuehle ich mich total an Bablefisch Uebersetzungen erinnert. Aber okey, ist ja nicht im ganzen Spiel so. Im grossen und ganzen ist es alles okey aber es faellt halt doch negativ auf. Genauso wie die Stimme des Helden...der redet einfach viel zu schnell. Der ist mit seinem Satz fertig, bevor er ueberhaupt erscheint X_X Da kommt doch keiner mit. Auch kann ich bisher mit ihm noch nicht so wirklich viel anfangen aber kann auch nicht genau sagen, was mir an ihm nicht passt. Irgendwie ist sein Charakter ein wenig zu uebertrieben und kompliziert, als wuerde er zwei Peronen in einer sein. So als haette sich Konami nicht entscheiden koennen, ob sie lieber eine frechen ich-stuerm-drauf-los-und-nach-mir-die-Sinnflut oder aber einen ich-weiss-alles-und-kann-alles Chara haben wollten. Irgendwie passt es nicht. In manchen Situationen ist sein Verhalten ein wenig zu extrem. Trotz allem ist es kein schlechter Chara und vielleich bin ich es einfach nur nicht gewoehnt, dass er jetzt fuer sich selber sprechen und handeln kann, ohne dass ich ihm alles vorsagen muss und er nur reagiert.
Ansonsten gibt es wieder ein Schloss, was man beziehen kann und immer groesser wird und auch eine Steintafel mit den 108 Charakteren drauf. Gestern Abend habe ich die erst bekommen und die Hueterin ist cool (im wahrsten Sinne des Wortes) und hat eher was von Zerase als von Leknaat. Blinking Mirror scheint es nicht zu geben aber ohne Viki war das ja fast klar. Naja. dafuer hat man in dem Sinn auch keine Weltkarte, auf der man rumlaeuft sondern eine Karte, wo man einfach auf den Ort klicken kann, zu dem man moechte. Voraussetzung ist, man hat schon einmal den Weg dorthin durch ein Dungeon gefunden. Finde ich ganz okey. Auch hat man jetzt wechselnde Jahreszeiten und von daher bekommt man auch immer angezeigt, wie viele Tage bei der Reise von einem Ort zum anderen draufgehen werden. Was genau der Sinn der Jahreszeiten ist, habe ich vergessen. Die Monster in den Dungeons sind wohl etwas anders (zumindest die groesseren Versionen) und manche Charaktere kann man nur zu einer bestimmten "Jahreszeit" bekommen. Ich glaube, viel mehr war es auch nicht.
Bei den Kaempfen benutze ich die meiste Zeit das Auto-System. Dadurch spar ich mir rumgeklicke und ausserdem greifen sie dann mit Glueck haerter an und manchmal sogar gleichzeitig. Runen bzw. das Mal der Sterne benutze ich meistens nur zum heilen oder wenn ich mir anschauen moechte, wie die Attacke aussieht. Ansonsten reicht mal wieder normales draufpruegeln am besten. Gut ist auch, dass man den Charakteren fast jede Waffe geben kann. Hat aber auch den Nachteil, dass man staendig auf der Suche nach besseren Waffen ist wie in jedem anderen RPG auch. Und rueste mal 108 Charaktere aus...oder tausche staendig die Waffen zwischen ihnen. Hat also alles seine Vor- und Nachteile. Bisher hat es sich auch nicht als Nachteil erwiesen, dass man nur 4 Charaktere und einen Support mitnehmen kann. Okey, die Entscheidung, wen man mitnehmen moechte, faellt ein wenig schwerer aber ansonsten kaempft es sich mit 4 Charakteren auch nicht schlecht. In Suikoden 4 hat es mich mehr gestoert.

So, damit endet der erste Bericht aber ein zweiter wird wohl morgen folgen und ich werde noch ein wenig mehr von meinen ersten Eindruecken etc. erzaehlen.
Weiterspielen werde ich wohl eh erst in zwei Tagen, da mein Freund imo bei mir ist. Dafuer habe ich das Wochenende "frei" und Zeit zum spielen *freu*
17.3.09 15:52
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung